PÄDAGOGISCHES JAHR

LEHREN LERNEN

Neben dem Engagement als Profimusiker sein Wissen weitergeben: die Absolventen der zweijährigen Berufsausbildung können sich im Pädagogischen Jahr zum Musikpädagogen qualifizieren.

Für viele Musiker bedeutet der Lehrberuf ein verlässliches Einkommen. Das Pädagogische Jahr dient der Erarbeitung und Strukturierung von Unterrichtskonzepten unter Berücksichtigung der Erkenntnisse zeitgemäßer Lern- und Motivationspsychologie. Parallel dazu liegt der Schwerpunkt im Unterricht vom Haupt- und Nebenfach.

KURZINFORMATIONEN
Ziel: Qualifizierung zum Musikpädagogen
Abschluss: Prüfung zum "Musikpädagogen im Bereich Popularmusik", mit Zertifikat
Beginn: Oktober
Dauer: 1 Jahr
Wochenstunden: 5
Kosten: 250,- € pro Monat
Voraussetzung: Bestandene Abschlussprüfung zum "Berufsmusiker im Bereich Popularmusik"

Die erfolgreiche Gestaltung des eigenen Musikunterrichts setzt zunächst ein Verständnis für die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Unterrichtssituationen voraus. Die Strukturierung und Realisation eigener Unterrichtseinheiten unter Supervision ist daher ebenso Teil des Unterrichts wie das Hospitieren an Musikschulen.