Ansprechpartner
Milan Pauls
Tel. 040 - 431 900 99
Mo.- Mi.: 9:30-13 Uhr /14-17 Uhr Do.: 9:30 -13 Uhr / 14 -18 Uhr Fr.: 9:30 -13 Uhr / 14 -15:30 Uhr
E-Mail: mpa@theschool.de

AUFNAHMEPRÜFUNG

DIE AUFNAHMEPRÜFUNG BESTEHT AUS DREI TEILPRÜFUNGEN:

 

1. SCHRIFTLICHE PRÜFUNG IN ALLGEMEINER MUSIKLEHRE

a. Notenkenntnisse im Violin- und Bassschlüssel mit Bestimmung im Oktavbereich
b. Kenntnis der Tonarten und ihrer Vorzeichen (Dur und Moll)
c. Bestimmung und Notation der Intervalle im Oktavbereich
d. Bestimmung und Bildung von Dreiklängen (Dur, Moll, vermindert, übermäßig, sus4)
e. Bestimmung und Bildung von Vierklängen (Dominant 7, Major 7, Moll 7, sus4/7)
f.  Funktionsharmonik: Bestimmung, Bildung und Stufenanalyse von Kadenzen im Dur-Kontext
g. Rhythmusdiktat


2. Prüfung im Hauptfach (Gesang, Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Percussion, Saxophon)

Diese Prüfung besteht aus:

a) dem Vorspiel von drei Stücken unterschiedlicher Stilistiken:
- ein Stück aus dem Rock-/Pop-Bereich und gerne eine Eigenkomposition
- Jazzstandard „Autumn leaves“ als Swingversion.

b) dem Vom-Blatt-Spiel einer leichten Ensemble-Satzstimme

Den Prüfungsteilnehmern steht für ihre Hauptfachprüfung eine Begleitband vor Ort zur Verfügung. In diesem Fall müssen spätestens drei Wochen vor dem Aufnahmeprüfungstermin die Lead-Sheets im HSM-Büro eingereicht werden. Optional können diese Songs auch mit eigener Band vorgetragen werden.



3. Prüfung Nebenfach Klavier

Vorspielen eines Stückes aus den Bereichen Pop/Jazz (Melodie und Akkorde), das Vorkenntnisse am Instrument erkennen lässt.