VORBEREITUNGSJAHR

ein wichtiger schritt vor dem ersten schritt

Oft hat selbst die größte Begabung Optimierungsbedarf. Im Vorbereitungsjahr können sich Musiker ein Jahr lang auf die Aufnahmeprüfung für die Berufsausbildung vorbereiten und ihren Berufswunsch auf die Probe stellen.

Sie probieren verschiedene Stilrichtungen aus und erweitern ihre musikalischen Grundkenntnisse. Schwächen werden analysiert und beseitigt, schlummernde Stärken werden ausgebaut – für einen erfolgreichen Einstieg in die Ausbildung am Ende des Jahres.

KURZINFORMATIONEN
Ziel: Vorbereitung auf die Berufsausbildung
Abschluss: Abschlussgespräch mit Dozenten. Direkte Zulassung zur Aufnahmeprüfung
Beginn: Oktober
Dauer: 1 Jahr
Wochenstunden: 15
Kosten: 420,- € pro Monat.
Bei Zahlung der Jahres-Gebühr im Voraus gewähren wir einen Nachlass von 3%
Aufnahmeprüfungsgebühr: 70,- €
Voraussetzung: sehr gute Fähigkeiten im Hauptfach

Die Teilnehmer sind eingebunden in die wöchentlichen Lehrangebote der Berufsausbildung. Sie besuchen Workshops und internationale MasterClasses, gründen Bands und nutzen das Netzwerk der Schule.

Die Teilnehmer erhalten eine musikalische Grundausbildung und intensiven Unterricht im Haupt- und Nebenfach. Auf Wunsch nehmen sie teil am Bandtraining, Open Counseling, Live Playing Workshop und erhalten ein Coaching von renommierten Dozenten.

Jeder Teilnehmer wird während der zwölf Monate von einem persönlichen Tutor begleitet. Am Ende des Vorbereitungsjahres steht ein individuelles Abschlussgespräch mit den Dozenten. Dieser professionelle Austausch hilft bei der Entscheidung für oder gegen eine musikalische Berufsausbildung.